Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Mengenmessung von HOK in einer Müllverbrennungsanlage zur Schadstoffbindung

Energie & Umwelt SolidFlow 2.0

Kunde:

Müllverbrennungsanlage (zur Stromgewinnung)

Produkt:

HOK

geförderte Mengen:  

10...15 kg/h

Förderorgan:

Zellenradschleuse

Einbauort:

in der Freifallleitung nach der Zellenradschleuse

Wie wurde früher gemessen:

gar nicht

Laut Kunde bietet das Messsystem folgende Vorteile:

  • kontinuierliche Mengenmessung
  • geringer Wartungsaufwand (keine mechanischen Teile)
  • einfache Nachrüstung ohne großen Umbau

Kundennutzen:

  • genauer Eintrag des Adsorbensmaterials 
  • Gewährleistung der gewünschten Materialmenge in beiden Messlinien (beide Linien werden aus einem Silo bedient)
  • Qualitätssicherung der Schadstoffbindung des Verbrennungsprozesses

 

Zum SolidFlow 2.0