Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

FlowJam S - Materialflussüberwachung / Feststoffstromdetektion

Mikrowellendetektor zur berührungslosen Überwachung
von Materialströmen auf "Flow" oder "NoFlow"

  • absolut unempfindlich gegen Materialbeläge
  • für jeden beliebigen Leitungsdurchmesser
  • mit Adapter einsetzbar bis 220 °C und 20 bar
  • mit Keramikarmatur bis 1.000 °C einsetzbar
  • einsetzbar in Staub Ex-Zonen
  • Materialstromdetektion durch alle nichtleitenden Wandungen hindurch
  • auch als Kompaktgerät mit integrierter Elektronik lieferbar
  • verschiedene Empfindlichkeiten
  • Erkennung von Materialverstopfung und Materialstillstand

Produktvideos

Einsatz / Funktion

Der FlowJam S detektiert Feststoffströme aller Art auf Materialbewegung.
Dabei wird zwischen den folgenden Schaltzuständen unterschieden:

  • Materialfluss
  • Materialverstopfung / Stillstand bzw. leeres Rohr

Das System arbeitet berührungslos unter Verwendung von Mikrowellen, wobei die Materialbewegungen durch die Ausnutzung des Dopplereffektes erkannt werden.

Der FlowJam S ist ein besonders prozessicheres Gerät, da die Mikrowelle Materialanbackungen am Sensor durchdringen kann und die dahinterliegende Materialbewegung zuverlässig erkennt. Falls Behälterwände, Gehäuse oder Leitungen nicht metallisch sind, ist es möglich von außen durch diese hindurch
zu messen.

Auch bei schwierigen Prozessbedingungen, d. h. hohen Betriebstemperaturen und -drücken, sowie Staub- und GasEx-Zonen, kann der FlowJam S mit Hilfe eines Prozessadapters eingesetzt werden.

Montageanleitung

Der FlowJam S lässt sich auf einfache Weise durch folgende Arten montieren:

  • Bild 1: Einschrauben in einen 1 ½- Zoll-Gewindestutzen
  • Bild 2: mittels eines DN 40-Flansches sowie
  • Bild 3: mittels einer Rohrschelle oder anderer Halterung

Technische Daten

Applikationsbeispiele

Kunststoffgranulat im Freifall nach Zellenradschleuse
Artikel lesen
Überwachung von Aktivkohle bei Abluftreinigung im Wärmetauscher
Artikel lesen
Überwachung der Kohlestaub-Beschickung bei der Primärfeuerung im Drehrohofen
Artikel lesen

Weitere Materialflussmessgeräte