Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Anwendungsnewsletter 06/2020

Feuchtemessung von Getreide mit M-Sens 2

Kontrolle der Trocknereffizienz

Die Anwendung

Unser Kunde aus der Lebensmittelindustrie hat nach Lösungen zur Verbesserung der Trocknerleistung und des Brennstoffverbrauchs gesucht.
Der Trocknerprozess ist von erheblicher Bedeutung für die Qualität des Endprodukts und die weitere Materialverarbeitung. Trocknersysteme können je nach den spezifischen Bedürfnissen in verschiedenen Teilen des Prozesses platziert werden: Vor der Materialverarbeitung, um die Rezepturvorgaben einzuhalten, oder während der Materialverarbeitung. Zur Steuerung der Trocknerleistung zeigen verschiedene Parameter an, ob es notwendig ist, Anpassungen vorzunehmen.

Prozessdaten

Branche: Lebensmittelindustrie
Material: Getreide (Weizen, Mais, Raps)
Feuchtebereich: 10 - 20 %
Einbauort: Trichter nach Trockner
Funktion: Kontrolle der Trocknereffizienz

Die Lösung

M-Sens 2 ist speziell für die Online-Feuchtemessung von Schüttgütern entwickelt. Der Sensor misst sehr genau und ist zuverlässig, robust und einfach zu bedienen.
Die Installation erfolgte im Materialtrichter direkt nach dem Trockner, wo der Materialfluss sehr konstant und unter homogenen Bedingungen stattfindet. Es können mehrere Kalibrierkennlinien hinterlegt werden. Bei Materialwechsel wird nur noch die entsprechende Kalibrierkurve über die SPS angesteuert.
Dank der Online-Daten über den Feuchtegehalt konnte der Brennstoffverbrauch merklich reduziert werden.

Der Anwendernutzen

  • Optimierung der Trocknerleistung

  • Reduzierung des Brennstoffverbrauchs

  • Steuerung der Verarbeitungsgeschwindigkeit

  • Einhaltung des Feuchte-Sollwerts

  • Qualitätsoptimierung